Erfolgreicher Start ins Wochenende

Sa - 15.11.2014

Alle vier Mannschaften, die im Einsatz waren, blieben ungeschlagen.

Bereits um 18Uhr startete die 3. Schülermannschaft im Auswärtsspiel gegen Ginseldorf. Dort sprang ein tolles 5:5 heraus.

Im Seniorenbereich waren drei Mannschaften im Einsatz. Während die 7. Herrenmannschaft in Amöneburg versuchte, dem Konkurrenten der Sechsten ein Bein zu stellen, traten die Zweite und Vierte in Heimspielen gegen Frankenberg und Großseelheim an.

Das Vorhaben der Siebten verlief jedenfalls zum Teil erfolgreich. Nach einer 8:6-Führung ist letzten Endes das Unentschieden ärgerlich.

Die Zweite fegte den Mitaufsteiger aus Frankenberg mit 9:1 aus der Halle und überließ den Gästen lediglich einen Punkt aus den Doppeln und insgesamt elf Sätze.

Der Favoritenrolle gerecht wurde die Vierte gegen Großseelheim. Unsere Mannen gaben drei der vier verlorenen Spiele erst im fünften Satz ab. Resultat war also ein 9:4-Erfolg.

Heute geht es weiter in drei Spielen mit Anzefahrer Beteiligung. Die Dritte spielt im Ebsdorfergrund, die Zweite empfängt Ginseldorf und die Erste spielt zu Hause  gegen Kirchhain. Einen Vorbericht zu den Heimspielen hat Conny bereits verfasst.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.