Zum Abschluss gelingt der höchste Sieg der Vorrunde

Mo 14.12.2015

Gegen den Aufsteiger aus Marbach setzte sich die 2. Herrenmannschaft in der Bezirksliga zum Abschluss der Vorrunde mit 9:2 durch. Der Tabellenletzte trat das erste mal in der Vorrunde mit voller Besetzung an.

Ulrich_Hoffmann

Mit zwei knappen Doppelerfolgen wurden gar eine 3:0-Führung erkämpft. Ulli und Andreas gewannen 3:0 gegen Marco Mlynarz / Christoph Hungerer, Michael und Ingo konnten gegen Dieter Merle / Burkhard Dudda nach 2:0-Satzführung im fünften Satz noch mit 13:11 gewinnen, Frank und Chrissi lagen gegen Manfred Müller / Matthias Müller mit 0:2-Sätzen zurück, drehten die Partie aber noch. Mit der Führung im Rücken konnten sowohl Ulli als auch Michael gegen Merle bzw. Mlynarz 3:0-Erfolge einfahren. Im mittleren Paarkreuz musste Frank dann den ersten Punkt der Gäste durch Manfred Müller zulassen, nachdem Andreas sich gegen Matthias Müller über die volle Distanz durchsetzen konnte. Chrissi fuhr wiederum einen souveränen Erfolg gegen Hungerer ein und holte damit bereits den siebten Punkt für die Zweite. Ingo hatte erneut wenig Spielglück und unterlag Dudda. Michael musste wie am Vortag einen 2:0-Satzrückstand egalisieren und setzte sich schlussendlich im Entscheidungssatz mit 11:9 gegen Mlynarz durch. Ulli war es vorbehalten, mit seinem zweiten Triumph an diesem Tag gegen Merle den Sack zum 9:2 zuzumachen. Nach drei Sätzen gelang ihm dies.

Comments 1

  1. Vorrundenfazit der 2. Herrenmannschaft | ttc anzefahr

    […] Pflichtsiege fuhren Mannschaftsführer Michael Till und seine Truppe gegen Reddighausen (9:3) und Marbach (9:2) […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Über unseren Verein

Der TTC 1952 Anzefahr e.V. ist einer der ältesten reinen Tischtennisvereine im Landkreis Marburg-Biedenkopf. Die Mannschaften spielen von der 3. Kreisklasse bis zur Bezirksliga.

Unsere Kontaktdaten

TTC 1952 Anzefahr e.V.
1. Vorsitzender Patrick Pfeffer
Marburger Straße 29a, 35274 Kirchhain
Mobil: +49 177 5714697