Amöneburg konnte an diesem Abend nicht bezwungen werden

Mo - 29.10.2018

Eine deutliche 9:3-Niederlage hat die vierte Herrenmannschaft in der 2. Kreisklasse Süd-Ost beim Gastgeber Amöneburg kassiert. In dem rund 2 1/2 Stunden dauernden Match gingen zunächst alle drei Doppel an die Gastgeber, die durch den Sieg von Hof gegen Carsten Badouin auf 4:0 erhöhen konnten. Klaus Vorig sicherte durch seinen Sieg gegen Kamann den ersten Zähler für Anzefahr. Die weiteren Anzefahrer Punkte konnten Winfreid Botthof und Carsten Badouin beisteuern.

Die Niederlage ist in dieser Höhe durchaus etwqas überraschend, da die 4. Mannschaft in der Tabelle vor den Gastgebern stand. Auch nach dem Spiel steht Anzefahr dank des besseren Spielverhältnisses noch vor Amöneburg in der Tabelle. Ausschlaggebend für die Niederlage dürfte das fehlende mittlere Paarkreuz gewesen sein, denn Stefan Bauerbach und Karlheinz Pfeffer wurden durch Wolfgang Kremer und Johannes Cwalinna ersetzt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.