TTC geht diese Woche 7x an den Start

Mo - 12.11.2018

Sieben Mal müssen in dieser Woche Anzefahrer Mannschaften an den Start gehen. Die vierte und fünfte Mannschaft dürfen dabei gleich zwei Mal ran.

Los geht es am heutigen Abend mit der 1. Jugendmannschaft, die um 18:30 Uhr die Jugendlichen aus Ginseldorf zu Gast hat. Ein Sieg gegen den Tabellendritten dürfte schwierig sein. Dennoch werden die Nachwuchsspieler alles geben, um die Gäste zu ärgern.

Ebenfalls am heutigen Abend ist die vierte Herrenmannschaft zu Gast in Moischt-Cappel. Die Gastgeber hatten am vergangenen Freitag unsere 5. Mannschaft mit 9:0 aus der Halle gefegt. Mit nur einem Minuspunkt steht das Team daher auf Platz 2 der Tabelle. Eine schwierige Aufgabe daher für unsere Vierte, die mit 7:7-Punkten derzeit auf dem 4. Tabellenplatz steht.

Am morgigen Dienstag erwartet die fünfte Mannschaft die Gäste aus Cölbe, die mit ihrer zweiten Mannschaft anreisen werden. Je nach Aufstellung der Anzefahrer, ist vielleicht ein Pünktchen möglich. Wir drücken die Daumen.

Am Freitag erwartet die zweite Herrenmannschaft Sterzhausen in der Anzefahrer Mehrzweckhalle. Sterzhausen ist aktuell vierter der Bezirksklasse und daher eine schwere Aufgabe für das Team um Oliver Groß.

Ebenfalls am Freitag heißt es dann Anzefahr gegen Anzefahr, denn die vierte Herrenmannschaft erwartet die fünfte Mannschaft in der Anzefahrer Halle. Dabei sollte die 4. Mannschaft klar favorisiert sein. Aber die Vergangenheit hat gezeigt, dass durchaus auch die “untere” Mannschaft gegen die Vereinskollegen gewinnen kann, so beispielsweise vor vielen Jahren Anzefahrs 4 mit 9:7 gegen Anzefahr 3.

Die dritte Mannschaft ist zu Gast in Mardorf. Gegen den Tabellendritten wird es für die Spieler der Dritten schwer werden zu punkten.

Den Abschluss der Woche macht dann unsere erste Mannschaft. Zu Gast ist die dritte Mannschaft aus Stadtallendorf, die punktgleich mit der ersten Mannschaft an der Tabellenspitze steht und nur auf Grund der schlechteren Spieldifferenz auf Platz zwei einsortiert ist. Nach bisher ungefährdeten Siegen verspricht die Partie Spannung und Emotionen, bei dem die Entscheidung über Sieg oder Niederlage vielleicht erst im Schlussdoppel fallen wird. Unterstützung der Mannschaft ist daher gefragt, weshalb wir auf zahlreiche Zuschauer hoffen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.