Klare Sache in Schröck

So 17.02.2019

Die Örschte musste am vergangenen Freitag, 20:00 Uhr gegen den Tabellenvierten TTV Schröck in deren Sporthalle antreten. Während der TTC zum ersten Mal mit voller Kapelle antreten konnte, musste Schröck einmal mehr auf ihren Spitzenspieler Rommelsbacher und auf Hansmann verzichten. Aufgrund dieser deutlichen Schwächung begann das Spiel auch deutlich zugunsten des TTC mit einer 3:0 Führung nach den Doppeln. Hervorzuheben war hierbei die sehr starke Leistung unseres Zweierdoppels (Conny/Buggi), die gegen das eingespielte Einserdoppel der Schröcker (Fach/Mankel) im 5. Satz nervenstark gewinnen konnten.

Mit dieser 3:0 Führung im Rücken ging es in die Spitzeneinzel. Norbert hatte gegen Uwe Nau relativ leichtes Spiel und gewann, trotz dem es im 3. Satz noch knapp wurde, klar mit 3:0. Im zweiten Einzel des vorderen Paarkreuzes stellte Fach seine momentan gute Form unter Beweis, indem er Michael alles abverlangte und letztlich 3:1 gewann. Mit einer trotzdem beruhigenden 4:1 Führung ging es anschließend in die Spiele des mittleren Paarkreuzes. Während Conny im Duell gegen Busch nach kurzen Anlaufschwierigkeiten in seinen Rhythmus kam und deutlich mit 3:1 gewann, biss sich Buggi an Better mit 2:3 leider die Zähne aus.

Das hintere Paarkreuz der Örschten (Uli und Luppi) ließ bei einem Zwischenstand von 5:2 nichts anbrennen. Beide gewannen 3:0 wobei es Uli mit 2 Sätzen in der Verlängerung gegen Mankel doch recht schwer hatte. Mit einer 7:2 Führung ging es in die Spitzeneinzel. Gegen den wie immer hochmotivierten Fach hatte Norbert jedoch einiges entgegenzusetzen und gewann trotz verlorenem 3. Satz relativ sicher mit 3:1. Auch Michael siegte mit 3:1 letztlich souverän gegen Nau, sodass die Örschte einen nie gefährdeten 9:2-Sieg einfahren konnte.

Nächsten Samstag ist der derzeit Tabellenachte TV 1862 Biedenkopf zu Gast in unserer Mehrzweckhalle. Um 18:00 Uhr geht’s los – wir hoffen auf große Unterstützung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Über unseren Verein

Der TTC 1952 Anzefahr e.V. ist einer der ältesten reinen Tischtennisvereine im Landkreis Marburg-Biedenkopf. Die Mannschaften spielen von der 3. Kreisklasse bis zur Bezirksliga.

Unsere Kontaktdaten

TTC 1952 Anzefahr e.V.
1. Vorsitzender Patrick Pfeffer
Marburger Straße 29a, 35274 Kirchhain
Mobil: +49 177 5714697