Zweite Mannschaft schafft den Klassenerhalt

So 24.03.2019

Was für eine Woche für die zweite Mannschaft des TTC Anzefahr. Durch zwei Siege hat die Mannschaft um Mannschaftsführer Oliver Groß den Klassenerhalt in der Bezirksklasse sichergestellt. Während die zwei Punkte gegen den Tabellenvorletzten Ebsdorfergrund fest eingeplant waren, waren die Punkte gegen den Tabellendritten Sterzhausen nicht auf der Rechnung.

Die Überraschungspunkte konnten die Anzefahrer am vergangenen Mittwoch beim vorverlegten Spiel gegen Sterzhausen einfahren. Dabei kam es den Anzefahrern zu Gute, dass kurzfristig Sterzhausens Nummer 1 ausgefallen war. Dennoch war es ein spannendes Spiel, bei dem die Zweite zunächst deutlich zurücklag. Andy und Oli waren in ihrem Eingangsdoppel mehr oder weniger chancenlos und verloren glatt mit 3:0, Chrissy und Frank taten sich ebenso schwer, wie Helmut und Tobias. Am Ende gingen beide Spiele im 5. Satz dank großer Aufholjagd mit 11:8 bzw. 11:9 an Anzefahr.

Die folgenden vier Einzel waren aus Anzefahrer Sicht nicht erfolgreich. Andy und Chrissy verloren relativ glatt mit 3:1, Frank und Oli bekamen eine Klatsche und verloren sang und klanglos glatt mit 3:0. Bei 5:2 für Sterzhausen sah es schlecht aus für einen möglichen Punktgewinn. Doch Tobias Brandt leitete durch seinen 3:1-Erfolg die Aufholjagd ein. Helmut Schüßler verkürzte durch seinen 3:2-Erfolg auf 5:4 und als Chrissy sich im 5. Satz mit 12:10 durchsetzen konnte, war das Spiel wieder ausgeglichen. Andy musste sich im Anschluss leider auch in seinem zweiten Spiel geschlagen geben.

Den Grundstein für den späteren Erfolg legten Oli und Frank in der Mitte, welche sind nach der schlechten Leistung im ersten Spiel beide durch eine deutliche Steigerung durchsetzen konnten. Helmut erhöhte anschließend durch einen ungefährdeten 3:0-Erfolg auf 8:6 für Anzefahr. Tobias mühte sich im folgenden Spiel vergeblich doch das Anzefahrer Schlussdoppel machte den 9:7-Erfolg perfekt.

Endgültig sicher stellte die Mannschaft den Klassenerhalt dann am vergangenen Freitag mit einem ungefährdeten 9:2-Erfolg über die Gäste aus Ebsdorfergrund. Lediglich Chrissy Spratte erwischte keinen guten Tag und musste sich in beiden Einzeln geschlagen geben. Das Spiel des Abends lieferten sich Andreas Lauer und Sebastian Schmidt, in welchem sich Andy verdient im 5. Satz mit 11:3 durchsetzen konnte.

Dank drei Siege in Folge steht Anzefahr nun mit 18:16 Punkten auf dem 5. Tabellenplatz und hat mit dem Abstieg nichts mehr zu tun.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Über unseren Verein

Der TTC 1952 Anzefahr e.V. ist einer der ältesten reinen Tischtennisvereine im Landkreis Marburg-Biedenkopf. Die Mannschaften spielen von der 3. Kreisklasse bis zur Bezirksliga.

Unsere Kontaktdaten

TTC 1952 Anzefahr e.V.
1. Vorsitzender Patrick Pfeffer
Marburger Straße 29a, 35274 Kirchhain
Mobil: +49 177 5714697