Filmprojekt des TTC: #WirBleibenZuhause

Sa 25.04.2020

Auf Grund der Corona-Pandemie hat das Bundesministerium für Gesundheit dazu aufgerufen, zu Hause zu bleiben, damit sich das Virus, welches unser Leben seit über 6 Wochen auf den Kopf gestellt hat, langsamer verbreitet. Denn wer sich schützt, schützt auch andere. Vor allem unsere Älteren und gesundheitlich vorbelasteten Mitmenschen jeden Alters.

Um die Aktion zu unterstützen, hat das Ministerium dazu aufgerufen, ein kleines Video zu drehen, verbunden mit der Frage, für wen wir zuhause bleiben? Damit soll die Wertschätzung für die vielen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Gesundheitsbereich und der Versorgung unseres Landes ausgedrückt werden, die für uns gerade in schwierigen Zeiten im Einsatz sind.

Wir haben das Video ein wenig abgewandelt. Denn wir bleiben natürlich auch zu Hause, um der Pandemie entgegen zu wirken. Aber wir wollen auch wieder gemeinsam Tischtennis spielen, weshalb Oliver Groß dazu aufgerufen hatte, kleine Videos an ihn zu senden, welche er zusammengeschnitten hat. Als Ergebnis gibt es einen kleinen Film, den wir euch nicht vorenthalten möchten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.