Mehrzweckhalle Anzefahr bleibt bis zum 2.6. gesperrt

Mo 18.05.2020

Obwohl das Land Hessen am 11.5. den Vereinssport auch in einer Halle wieder zugelassen hat und bereits mehrere Vereine in Hessen wieder ihren Trainingsbetrieb aufgenommen haben, bleibt die Anzefahrer Mehrzweckhalle bis zum 2.6.2020 gesperrt. Dies ist die Information, die Sven Röhmig, der die Hausmeisterfunktion für die Anzefahrer Halle innen hat, von der Stadt Kirchhain erhalten hat. Der Vorstand steht mit der Stadt Kirchhain in Kontakt. Nach unseren Informationen erstellt die Stadt ein Konzept, wie sie den Sport für alle Vereine, die eine Halle in Kirchhain oder ihren Stadtteilen nutzen wollen, ermöglichen können.

Der TTC hat sich bereits mit dem Konzept des HTTV auseinandergesetzt und versucht dieses umzusetzen. Dort heißt es z.B., dass die Platten mit einer Umrandung versehen sein müssen, dass jeder Spieler seinen eigenen Ball für den Aufschlag benutzen soll oder dass von einer Begrüßung per Handschlag abgesehen werden soll. Zusätzlich werden vermutlich Gruppen gebildet werden müssen, die gemeinsam trainieren. Außerdem wird die Anwesenheit jedes Spielers zu dokumentieren sein, um im Falle eines Covid 19-Falles die möglichen Kontaktpersonen nachvollziehen zu können.

Wir hoffen, dass wir den Trainingsbetrieb im Juni wieder aufnehmen können. Unter welchen Bedingungen, werden wir über die üblichen Kanäle kommunizieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.