Weiterhin Trainingsmöglichkeiten am Mittwoch

Mi - 05.08.2020

Auch nach den hessischen Sommerferien wird es mittwochs ab 20:00 Uhr für den Seniorenbereich die Möglichkeit geben zu trainieren. Die Bemühungen des MGV seine Singstunde in der Halle durchzuführen wurden von der Stadt Kirchhain auf Grund der aktuellen Koronabeschränkungen abgelehnt. Der Anzefahrer Männergesangverein hatte offiziell den TTC angefragt, ob die mittwochs stattfindende Singstunde in der Halle durchgeführt werden könne, da im Gemeinschaftsraum die notwendigen Abstände nicht eingehalten werden können. Der Vorstand des TTC hatte sich grundsätzlich damit einverstanden erklärt, da der TTC die Halle an bis zu sechs Tagen in der Woche nutzt. “Es wäre zwar nicht ideal gewesen”, so 2. Vorsitzender Oliver Groß, “aber wir können auch nicht einfach sagen, ihr dürft nicht in die Halle, weil wir da sind.” In der Folge gab es bereits einen Austausch zwischen den beiden Vereinen, wie eine tragbare Lösung für alle hätte aussehen können.

Durch den negativen Bescheid der Stadt Kirchhain bleibt nun jedoch erst einmal alles beim Alten und die Halle steht wie gewohnt ab 20:00 Uhr für den Tischtennissport zur Verfügung. Sobald es Änderungen in den Bestimmungen geben wird, die eine Singstunde auch in geschlossenen Räumen zulassen, werden die Vorstände beider Vereine sich wieder zusammensetzen, um eine gemeinsame Lösung für alle Anzefahrer zu finden. Bis dahin wird der MGV ggf. im Freien seine Singstunde durchführen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.