Eine Liga höher Erfahrungen sammeln

Do - 06.08.2020

„Wir blicken in eine spannende Saison, mit fünf Spielern, die ihr erstes Seniorenjahr bestreiten. Daher ist das oberste Ziel Erfahrung zu sammeln“, so der Mannschaftskapitän Patrick Pfeffer vor Beginn der vergangenen Saison. Dabei reichte es am Ende der abgebrochenen Corona-Saison sogar zur Vizemeisterschaft in der 3. Kreisklasse Südost hinter dem ungeschlagenen VfL Neustadt II und zwei Punkte sowie das bessere Spieleverhältnis vor der Niederkleiner Reserve. Der entscheidende Sieg gelang der Mannschaft um Patrick Pfeffer am zweiten Rückrundenspieltag, als man in Niederklein deutlich mit 9:2 gewann. Zur neuen Saison veränderte sich etwas das Gesicht der Mannschaft. So schlägt Spitzenspieler Norbert Boland in der 5. Mannschaft auf, die ebenfalls in der 2. Kreisklasse Südost antritt. Für Norbert übernimmt Thomas Staffel die Einserposition, dahinter komplettiert Winfried Botthof das Spitzenpaarkreuz. In der Mitte sind Michaela Vollmerhausen und Patrick Pfeffer gemeldet. Harun Toksoy, Vincent Pfeiffer und Kapitän Wolfgang Kremer vervollständigen das Team, für das es in der höheren Spielklasse nur um den Klassenerhalt gehen wird. Neben den Derbys mit dem TTC V sowie Amöneburg, Schröck III und Stadtallendorf VII sind Rauischolzhausen, Neustadt II, Moischt-Cappel III sowie die Reserven von Ebsdorfergrund und Cölbe die Gegner. Wolfgang nennt das Team aus Rauischolzhausen als Meisterschaftsfavoriten. Die Spielvereinigung geht mit dem deutlich höchsten QTTR-Durchschnittswert an den Start. Zu zwei besonderen Spielen wird es gegen Amöneburg kommen. Zu den “Bergern” wechselte zur neuen Saison unser langjähriger Spieler Mark Schaarschmidt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.