Drei Spiele am Wochenende

Fr - 04.09.2020

Drei Teams müssen an diesem Wochenende an die Platte. Während die erste und zweite Mannschaft bereits ihr zweites Spiel bestreiten, startet unser Nachwuchs mit seinem ersten Spiel in die neue Saison.

Den Anfang macht heute Abend die zweite Herrenmannschaft. Diese ist zu Gast beim Aufsteiger Weidenhausen, welcher in der vergangenen Woche etwas unglücklich mit 7:5 gegen Gladenbach verloren hat. Nimmt man die TTR-Werte in den einzelnen Paarkreuzen, sollte Anzefahr als Favorit ins Rennen gehen. Allerdings muss auch immer alles erst gespielt werden und so bleibt zu hoffen, dass sich die Jungs um Mannschaftsführer Oliver Groß in Weidenhausen durchsetzen können.

Am Samstag bestreitet unser Nachwuchs sein erstes Spiel in der neuen Saison. Dabei sind die Schülerinnen und Schüler zu Gast im benachbarten Ginseldorf. Dort treffen sie allerdings auf einen Gegner, der um Längen besser zu sein scheint, als Anzefahr. Daher werden die Anzefahrer vermutlich mit einer deutlichen Niederlage in die neue Saison starten.

Keine Niederlage einstecken möchte die erste Herrenmannschaft, die am vergangenen Wochenende in Ihringshausen unter die Räder gekommen war. Am morgigen Abend bestreitet das Team um Mannschaftsführer Conny Hahn um 18:00 Uhr ihr erstes Heimspiel der Saison. Zu Gast sind die Nachbarn aus Marburg, die mit ihrem Spitzenspieler Alexander Issing antreten werden. Anzefahr muss auf Helmut Weizel und Buggi Dörr verzichten. Sie werden durch Christopher Spratte und Oliver Groß ersetzt werden. Das Ergebnis ist völlig offen. Sowohl ein Sieg, als auch eine Niederlage scheinen möglich, so dass ggf. die Tagesform das Zünglein an der Waage sein wird.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.