Heute gehen vier Mannschaften an den Start

Di - 15.09.2020

Gleich vier Anzefahrer Teams sind heute an Punktspielen in der laufenden Saison beteiligt. Den Auftakt macht die Anzefahrer Jugend, die in der Qualifikationsgruppe Marburg für die Kreisliga die Mannschaft der Spielvereinigung Moischt-Cappel zu Gast haben wird. Gegen die Gäste ist ein Sieg durchaus im Rahmen des Möglichen. Schaut man auf die TTR-Werte, so scheint lediglich Cappels Nr. 1 Leander Wollenberg übermächtig zu sein. Los geht es um 18:30 Uhr.

Um 20:00 Uhr erwartet die dritte Mannschaft um Mannschaftsführer Reinhard Weil die Gäste aus Großseelheim. Anzefahr dürfte in dieser Partie der klare Außenseiter sein. Während Anzefahr in der vergangenen Saison gegen den Abstieg gekämpft hat, klopfte Großseelheim an der Tür zur Bezirksklasse. Nominel ist das Anzefahrer Team klar unterlegen und es dürfte sich daher heute Abend lediglich um Schadensbegrenzung handeln.

Vor heimischem Publikum spielt heute Abend auch die 5. Mannschaft. Das Team erwartet um 20:00 Uhr die 3. Mannschaft des TTV Schröck. Schröck, aktuell auf dem letzten Tabellenplatz, dürfte allerdings schwer zu knacken sein, sollte das Team in Bestbesetzung auflaufen.

Auswärts spielt die 7. Mannschaft. Das Team um Mannschaftsführer Josef Kißling muss zur zweiten Mannschaft des TTC Niederklein. Auch bei diesem Spiel ist der Gegner nominel stärker besetzt, als die Anzefahrer. Ob es zu einem Punktgewinn reichen wird? Los geht es um 20:00 Uhr.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.