Überraschender Punktgewinn für die Dritte

Sa - 26.09.2020

Mit einem nicht erwarteten Punkt kam die dritte Herrenmannschaft von ihrem Auswärtsspiel am gestriegen Freitag zurück. Gegen die Gastgeber der Spielgemeinschaft Cappel-Moischt erkämpfte sich das Team um Spitzenspieler Ingo Groß ein verdientes Unentschieden. Anzefahr musste auf Tobias Brandt, der Ersatz in der zweiten Mannschaft spielen musste und auf Hermann Kißling verzichten. Für sie sprangen Jonas Werner und Celina Weber aus der vierten Mannschaft ein.

Ingo Groß, Reinhard Weil, Jörg Sprenger, Jonas Werner (2) und Celina Weber sorgten für die nötigen Punkte. Besonders Jonas zeigte eine gute Leistung und belohnte sich mit zwei Siegen. Anzefahr lag zwischenzeitlich mit 4:6 zurück. Doch die beiden Ersatzspieler machten ihre Sache mehr als gut und sorgten für den viel umjubelten Punktgewinn.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.