Aktuell kein Schüler- und Jugendtraining – Max. 4 Platten bei den Erwachsenen

Fr - 23.10.2020

Die aktuelle Entwicklung der Corona-Pandemie hat leider dazu geführt, dass das Schüler- und Jugendtraining zunächst bis einschließlich 22.11.2020 ausgesetzt werden muss. Wie Jugendwart Johannes Czwalinna mitgeteilt hat, gelingt es leider nicht, die Hygieneregeln insbesondere bei den Kleinsten so durchzusetzen, wie es von den Trainern gewünscht wird. Um eine mögliche Ansteckung der Kinder auszuschließen, haben die Trainer gebeten, das Schüler- und Jugendtraining vorerst auszusetzen. Dieser Bitte ist der Vorstand in seiner heutigen Vorstandsitzung nachgekommen.

Einschränkungen auch für das Erwachsenentraining

Auch für das Erwachsenentraining gibt es auf Grund der rasant ansteigenden Fallzahlen im Landkreis weitere Einschränkungen. So hat der Vorstand beschlossen, dass maximal nur noch vier Platten gestellt werden dürfen. Zusätzlich gilt eine Maskenpflicht für alle, die nicht aktiv an der Platte spielen. Die Duschen und der Vereinsraum sind nicht zu nutzen. Ab sofort besteht die Möglichkeit, bereits ab 19:00 Uhr zu trainieren, um so die Zahl der Spieler, die gleichzeitig in der Halle sein werden, weiter zu minimieren.

Die aktuellen Regelungen im Überblick:

  • Die Halle darf nur von den Personen betreten werden, die aktiv als Spieler*innen am Training beteiligt sind.
  • Die Umkleideräume und die Duschen sind gesperrt und stehen nicht zur Verfügung, d. h. die Spieler*innen kommen bereits umgezogen in die Sportstätte. Die Hallenschuhe können im Foyer angezogen werden.
  • Der Vereinsraum ist als Aufenthaltsraum gesperrt.
  • Im Eingangsbereich hat die Stadt Kirchhain einen Desinfektionsspender installiert, welcher bitte zu nutzen ist.
  • Zur Nachverfolgung möglicher Infektionsketten wird im Eingangsbereich eine Liste ausliegen, in welche sich jede/r Spieler*in, der/die am Training teilnehmen möchte mit Vorname, Name und Telefonnummer eintragen muss. Mit seiner/ihrer Unterschrift bestätigt jede/r die Einhaltung der Hygieneregeln. Diese werden an der Pinwand im Eingangsbereich veröffentlicht.
  • Es ist grundsätzlich ein Mindestabstand von 1,50 Metern einzuhalten.
  • Für alle, die nicht aktiv an der Platte spielen, gilt: Mund-Nasen-Bedeckung tragen.
  • Nur symptomfreie Personen dürfen sich in der Sportstätte aufhalten. Wer Symptome für akute Atemwegserkrankungen wie Husten, Fieber, Muskelschmerzen, Störung des Geruchs- oder Geschmackssinns, Durchfall oder Übelkeit aufweist, darf die jeweilige Sportstätte nicht betreten  und sollte telefonisch bzw. per Mail einen Arzt/eine Ärztin kontaktieren. Ausnahmen sind nur für Personen mit bekannten Grunderkrankungen wie bspw. Asthma zulässig.
  • Personen, die einer Covid-19-Risikogruppe angehören, müssen die erforderliche Risikoabwägung selbst treffen.

 

  • Es werden maximal 4 Platten gestellt.
  • Die Fenster sind geöffnet zu halten. Nach Möglichkeit ist regelmäßig durch Öffnen der Türen und des Notausgangs ein Durchzug herzustellen.

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.