Fahrtzeit 3h vs. Spielzeit 1,5h

Do - 09.12.2021
Zum letzten Auswärtsspiel ging die Reise für die „Örschte“ nach Adorf. Es sollte aufgrund zweier ungeimpfter Adorfer Spieler eine einseitige Partie werden. Zudem konnten die Gastgeber nur fünf Spieler aufbieten, darunter Spieler mit teilweise weit unter 1400 TTR-Punkten. Für den pausierenden Andreas Luppold fuhr Tobias Brandt mit, der sein Match gegen den jungen Bennet Hartmann klar mit 3:0 gewann. Insgesamt gab die erste Mannschaft lediglich fünf Sätze ab. Das engste Duell gewann Helmut Weitzel, der gegen Timo Nowitzki im vierten Satz zwei Matchbälle abwehren musste, ehe ein 13:11 und letztlich klarer 11:4-Erfolg im Entscheidungssatz dabei heraussprang. Die einzige Niederlage des Abends mussten Michael Kaczmarek / Burkhard Dörr gegen Simon Hartmann / Heiko Grebe hinnehmen. Den ersten Satz gab man unglücklich mit 10:12 nach Führung noch aus der Hand, konnte dann aber mit 11:8 ausgleichen. Ausgeglichen ging es dann auch weiter, aber jeweils mit 9:11 mit dem besseren Ende für die Gastgeber. Norbert Krug / Helmut Weitzel, Michael, zweimal Norbert und Cornelius Hahn hatten keine Probleme.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.